2023

2023

31. Dezember 2023 Schwimmklassen 2023

In diesem Jahr haben 62 Kinder und Jugendliche an den sonntäglichen Schwimmkursen teilgenommen. Sie brauchen 24 Lektionen, um richtig schwimmen zu können. Außerhalb der Schulferien können die Kinder nur sonntags zum Schwimmen kommen. Jeder Schwimmkurs dauert 6 Monate. Im Sommercamp in der Zeit der Schulferien können die Kinder vier Lektionen pro Woche absolvieren.


26.-28. Dezember 2023 Datta Jayanthi („Dattatreyas Geburtstag“)

An jedem dieser Tage finden hinduistische Zeremonien (Poojas) statt. Aus diesem Anlass haben die Arbeiter des WPC eine Blätterhütte im Garten errichtet und es gibt geweihtes Essen („prassadam“) aus Reis und Gemüse für alle.


24.-25. Dezember 2023 Weihnachten Krippenaufbau

Um Mitternacht am Heiligen Abend wird die Figur des Jesuskindes in die Krippe gelegt. Damit beginnt für die christliche Mitarbeiter des WPC ein besonderes, emotionales Fest, bei dem die hinduistischen Mitarbeiter die Freude teilen und den Geburtstag von Jesus Christus mitfeiern.



15. Dezember 2023 Medizinische Unterstützung

Eine Mitarbeiterin des WPC benötigt für ihre an Krebs erkrankte Mutter Geld für die medizinische Behandlung. Das WPC unterstützt sie, damit die Krebsbehandlung erfolgen kann. Ein weiterer Mitarbeiter muss sich einer medizinischen Behandlung im Krankenhaus unterziehen und erhält dafür Unterstützung durch das WPC.


27. November 2023 Karateklasse Uniformen

20 Kinder und Jugendliche erhalten heute ihre weiße Karate-Baumwollanzüge. Die Kinder haben die ersten drei Monate des Karateunterrichts erfolgreich absolviert. Als Belohnung wird jedes Kind mit einem Karate-Kampfanzug ausgestattet. Damit müssen sie ihre Karateübungen nicht mehr mit Jeans und T-Shirt machen, sondern gehören auch äußerlich erkennbar der Karateklasse an.


25. November 2023 Datta Gnana – Computer-Klasse

Viele Kindern lernen heute den Umgang mit dem Computer als Arbeitsgerät. Diese grundlegenden PC-Anwendungskenntnisse sind ein wichtiger Baustein für späteren schulischen und beruflichen Erfolg.


24. November 2023 Familienunterstützung

Zwei pensionierte Mitarbeiterinnen des WPC, Nagama und Utchama, erhalten finanzielle Unterstützung für ihre auf dem Land in armen Dörfern lebenden Familien.


19. November 2023 Familienunterstützung

Ein kaufmännischer Mitarbeiter des WPC benötigt für seine Familie aryuvedische Medizin und erhält dafür Unterstützung durch das WPC.


14. November 2023 Dipavali (Fest der Lichter)

Diawali ist eines der wichtigsten Feste im Hinduismus. An diesem Tag wird der Sieg des Lichts über die Dunkelheit gefeiert, des Siegs des Guten über das Böse, der Wahrheit über die Lüge, des Lebens über den Tod. Im WPC werden dazu Kerzen an den Eingangstüren, im Kali-Tempel und am Dattatreyabaum im Garten aufgestellt.


12. November 2023 Schwimmklasse

Auch heute werden 20 Kinder in der Technik des Schwimmenlernens unterrichtet. Dazu wird der Kinderpool der Schwimmanlage im WPC mit Wasser gefüllt und Schwimmlehrer Dianand zeigt den Kindern, wie sie sich im seichten Wasser mit Armen und Beinen fortbewegen, anschließend durchqueren die Kinder das Wasserbecken. Schwimmen zu können kann vor allem in Monsunzeiten, wenn ansonsten ausgetrocknete Kanäle und Bachrinnsale zu reißenden Gefahrenquellen werden können, lebensrettend sein.


05. November 2023 Datta Gniana – indische Mondlandung im Zeichenunterricht

In Indien war die erfolgreiche Landung auf der Rückseite des Mondes am 23. August 2023 ein großes Ereignis, zeigt es doch den technologischen Fortschritt der indischen Nation. Die Mission trug den Namen „Chandrayaan 3“ und bestand aus einer Kombination aus Landegerät und Mondrover. Indien ist erst das vierte Land weltweit, dem eine Mondlandung gelang. Die Mondlandung ist heute Thema im Zeichenunterricht im WPC. Der Stolz auf das besondere Ereignis ist den Kindern anzumerken.


01. November 2023 Kamataka Rajyotsava (Gründung Karnataka)

An diesem Tag gedenkt die Bevölkerung des Bundestaates Karnataka des Zusammenschlusses mehrerer Kannada-sprachiger Regionen im Südwesten Indiens 1956 zum Bundesstaat Karnataka. Bis dahin gehörte Mysuru zum Staat Mysuru; der offizielle Name des Bundesstaats wurde erst 1973 in „Karnataka“ geändert. Das WPC begeht den jährlichen „Kannada State Day“ traditionell zusammen mit der Dorfschule in Kalalawadi. In diesem Jahr ist der ehemalige Mitarbeiter Shankrabad ins WPC gekommen um die Kinder der Schule in südindischer Geschichte zu unterrichten.


Oktober 2023

Auch im Oktober finden an den Wochenenden regelmäßig alle Kurse des Datta Gnana Programms statt.


28. Oktober 2023 Datta Gnana – Kranichemalen

Im Zeichenunterricht lernen die Kinder heute das Bild eines vom Lehrer auf eine Tafel gezeichneten Kranichs abzumalen und dann freihändig zu zeichnen.


24. Oktober 2023 Ajuda Pooja zum Ende von Navaratri

Im WPC werden alle verwendeten Werkzeuge in die große Teachinghalle gebracht und gesegnet.


15. Oktober – 24. Oktober 2023 Navaratri („Neun Nächte“)

Das Fest ist eines der wichtigsten im hinduistischen Jahreszyklus und das wichtigste Fest in der Großstadt Mysuru. Dabei werden verschiedene weibliche Gottheiten verehrt. Jeden Tag geht es um eine andere weibliche Gottheit, die beim Menschen mit einem der neun Energiezentren (Chakren) in Verbindung stehen. Den Abschluss von Navaratri bildet das Fest Dashahara, bei dem Elefanten durch Mysuru laufen und Millionen Besucher das Spektakel verfolgen.


16. Oktober 2023 Familiäre Unterstützung

Bhanavi, die Tochter des Facharbeiters Yogananda, besucht die Universität in Mysuru und braucht für den Unterricht und die Seminararbeiten einen eigenen Computer. Das WPC unterstützt diese Anschaffung für die junge Frau, um ihren Bildungserfolg sicherzustellen.


16. Oktober 2023 Medizinische Unterstützung

Einer der Hilfsarbeiter im WPC leidet unter Diabetes. Seine Augen verschlechtern sich immer mehr, weshalb er eine Augen-OP braucht. Das WPC unterstützt diese medizinische Maßnahme finanziell.

Ein Fliesenleger im WPC hat einen Herzfehler, und erhält durch das WPC finanzielle Unterstützung für die nötigen Herzmedikamente. Das entlastet die bedürftige Familie sehr.


15. Oktober 2023 Unterstützung einer jungen Familie bei der Geburt des ersten Kindes

Die Frau eines unserer Handwerker und Staff-Mitglieder hat ihr erstes Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Das WPC unterstützt die bedürftige Familie bei den Krankenhauskosten.


15. Oktober 2023 Schwimmklasse

An diesem Sonntag finden zwei Schwimmklassen nacheinander statt. Jede Klasse besteht in der Regel aus zehn Mädchen und zehn Jungen im Alter von 6 bis 17 Jahren. Heute waren es sogar insgesamt 24 Kinder. Das Interesse ist sehr groß, Schwimmen zu lernen. Das ist wichtig, weil die meisten Menschen in Mysuru nicht schwimmen können. Dianand, unser Schwimmlehrer, kann die Kinder im Kinderpool für das Element Wasser begeistern und sie ermutigen, wenn sie Angst haben.


11. Oktober 2023 Homa für den Frieden mit Gästen aus Europa

Die deutschen Gäste des WPC, darunter Stifter Ali Bindernagel und seine Frau Verena Sogul-dit-Piqard Bindernagel, wünschen sich ein Homa für den Frieden. Die heilige Feuerzeremonie mit Opfergaben und Ghee, findet im Homa-Pavillon im Garten des WPC statt. Den Gästen Marcus und Rebekka Nicolini wird die Ehre zuteil, direkt neben dem hinduistischen Priester an der Zeremonie teilnehmen zu dürfen. Alle Arbeiterinnen und Arbeiter des WPC nehmen an dem Homa teil.


02. Oktober 2023 Gandhi Jayanthi

Im World Peace Centre wird Gandhis Geburtstags mit einer kleinen Gedenkveranstaltung und einer Pooja gefeiert.


Schulgeld

Im September hat das World Peace Centre 12 Kinder durch die Übernahme von Schulgeldern unterstützt.


September Datta Gnana

Auch im September finden an jedem Wochenende die Kurse des Datta Gnana Programms statt, an denen viele Kinder teilnehmen. Hier sind ein paar Bilder des gesamten Monats.


30. September 2023

Nach drei Jahren coronabedingter Unterbrechung kommen die Gründer der Annapurna Stiftung wieder einmal ins World Peace Centre. Die Wiedersehensfreude und die Dankbarkeit sind bei allen sehr groß!


22. September 2023 Dankeschön-Ausflug

An diesem Tag wird ein Ausflug für 21 Angestellte des World Peace Centres veranstaltet, die während des Lockdowns (März 2020 – April 2022) die Maintenancearbeiten aufrecht gehalten haben. Es ist ein Dankeschön für die viele zuverlässige Arbeit. Der Ausflug führt durch wunderschöne Landschaft. Unterwegs werden ein Tempel in den Bergen, ein Stausee mit Staumauer und ein Wasserfall besucht. Außerdem geht es durch einen Wald mit einem wilden Tiger. Morgens, mittags und abends gibt es für alle gemeinsame Mahlzeiten.


19. September 2023 Ganeshas Geburtstag

Der Geburtstag von Ganapathi gehört zu den großen Festtagen im hinduistischen Jahresablauf. Überall gibt es große Partys und Festivals zu Ehren der beliebten Gottheit. Auch das World Peace Centre bereitet sich auf die Feierlichkeiten vor. Alles wird geputzt, das Gelände wird dekoriert und die Tempel werden geschmückt. Das Fest beginnt mit einer Pooja und dauert drei Tage. Am Ende wir das Idol von Ganapathi begleitet von Musik und Tanz im Wasser versenkt. Es ist ein fröhliches Fest mit gutem Essen, gekocht von den Frauen des Centres. Auch Menschen aus dem benachbarten Dorf kommen und feiern mit.


06. September 2023

Das World Peace Centre unterstützt eine Frau bei der Renovierung ihres Hauses. Ds Dach des Hauses ist undicht und im Zimmer darunter liegt der kranke Sohn der Frau. Der Bauingenieur des Centers macht einen Vorschlag für die Renovierungsarbeiten, kontrolliert den Einkauf der benötigten Materialien und begleitet die Arbeit der Handwerker und Helfer. Auch derMaurer gehört zu den Mitarbeitern des World Peace Centres.


01. September 2023 „Let’s Encourage Rural Talents“

Wie bereits in den Vorjahren, veranstaltet die Regierung auch in diesem Jahr wieder einen „Competition Day“. Diesmal findet dieser in der Nirmala High School statt. Es gibt Wettbewerbe in unterschiedlichen Bereichen, z.B. in Volkstanz, Theaterspiel und Zeichnen. Viele Kinder nehmen teil. Das World Peace Centre stiftet zu diesem Anlass das Essen für 800 Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, sowie Gäste der Veranstaltung.

Schwimmkurse

Im August formieren sich neue Gruppen für den Schwimmunterricht. Viele von den Teilnehmenden hatten bisher nicht die Gelegenheit, schwimmen zu lernen. In den Schulen gibt es keinen Schwimmunterricht. Immer wieder kommt es deshalb zu tötlichen Unfällen in den Gewässern rund um Mysore. Die Kinder, die im World Peace Centre an den Schwimmkursen teilnehmen, treffen sich dort immer sonntags vormittags zum Schwimmunterricht, drei Monate lang. Die meisten von ihnen erlernen innerhalb dieser Zeit das Schwimmen. Das World Peace Centre setzt sich sehr dafür ein, dass möglichst viele Menschen schwimmen lernen. Daher gibt es neuerdings auch Schwimmkurse für erwachsene Männer. Der Unterricht wird von erfahrenen Lehrern durchgeführt und finden immer mittwochs, donnerstags und freitags von 9.00h – 10.30h statt.

20. August 2023 Free Medical Camp und Annapurna Seva für Gemüseverkäuferinnen und -verkäufer

Die Gemüseverkäuferinnen und -verkäufer sitzen auf Bürgersteigen und Straßen in bestimmten Bereichen Mysores. Sie kaufen ihr Gemüse am frühen Morgen auf dem gemüsemarkt, bei Bauern oder Zwischenhändlern und verkaufen es dann weiter. Manche besitzen auch kleine Wagen, auf denen sie das Gemüse transportieren und zum Verkauf anbieten. Am 20. August erhalten 250 Verkäuferinnen und Verkäufer kostenlos ärztliche Untersuchungen und benötigte Medikamente. Außerdem bekommen sie einen Sack mit Grundnahrungsmitteln für die Versorgug einer fünfköpfigen Familie für 1 Monat. Die Menschen sind glücklich und sehr dankbar für diese Art der Aufmerksamkeit und Zuwendung.

15. August 2023 Independence Day

Wie in jedem Jahr wird auch 2023 im World Peace Centre mit großer Freude die Unabhängigkeit Indiens gefeiert. Bereits am Vortag wird eingekauft, geputzt und alles für das Fest vorbereitet. Die Kinder aus der Dorfschule kommen zusammen mit ihren Eltern und Lehrerinnen. Alle feiern gemeinsam. Die Frauen des Centers kochen für alle Pullyogar Reis mit Gemüse – ein außergewöhnlich gutes Essen. Auf den Boden wird die Landkarte Indiens gemalt und die indische Fahne wird gehisst.

12. August 2023 Internationaler Tag des Elefanten

An diesem Tag zeichnen die Kinder der Zeichenkurse Elefantenbilder. Für die Kinder in Mysore und Umgebung gehören Elefanten zu ihrer vertrauten Lebenswelt. Es kommt immer mal wieder vor, dass wilde Elefantenfamilien auf ihrer Suche nach Nahrung in der Nähe der Stadt gesehen werden. Und viele wilde Elefanten leben 80 km entfernt von Mysore auf den Hügeln.

06. August 2023 Karateprüfung

18 Kinder des Datta Gnana Karatekurses, alle mit orangenen und gelben Gürteln, dürfen an der regionalen Karateprüfung in der von Mysore 200km weit entfernten Stadt Mandia teilnehmen. Das ist eine große Herausforderung und auch eine Aufregung, gleichzeitig eine große Ehre. Am frühen Morgen starten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Aufsehern. Während der Prüfung sind sie hochkonzentriert. Insgesamt nehmen mehr als 1000 Kinder teil. Die Kinder aus den Datta Gnana Kursen erzielen gute Ergebnisse. Sie bringen erste, zweite und dritte Preise mit nach Hause.

Schulgeld

Im Juli 2023 hat das World Peace Centre für 15 Kinder die Schulgelder bezahlt und damit einen Beitrag zu guter Bildung geleistet.

29. Juli 2023 Internationaler Tag des Tigers

Zur Feier des Tages des Tigers zeichnen die Kinder der Zeichenklasse Tigerbilder. Auf dem Chamundi Hill in Mysore leben Tiger in freier Wildbahn.

15. Juli 2023

An diesem Tag hat das Mädchen einer Gastfamilie Geburtstag. Ihr zu Ehren gibt es eine große Feier mit allen Kindern des Datta Gnana Programms, bei der alle ihr Können präsentieren. Das Geburtstagskind steht im Mittelpunkt . Es gibt Aufführungen von Bharatanathiam Tanz und Karate, die Zeichenklasse präsentiert ihre Gemälde und die Dramaklsse führt einen Bollywoodtanz auf. In diesen stimmen schließlich alle Anwesenden ein. Es ist ein sehr fröhliches Fest, bei dem natürlich auch eine Geburtstagstorte nicht fehlen darf. Gegessen wird im Haus, da es plötzlich heftig zu regnen beginnt.

07. Juli 2023

Alle Mitarbeitenden des World Peace Centres erhalten ihre jährliche Unfallversicherung.

05. Juli 2023 Internationaler Umwelttag

Bereits 1978 hat die UNO diesen Tag ins Leben gerufen (UNEP Internatational Environment Program). Die Menschen im World Peace Centre beteiligen sich daran in jedem Jahr mit besonderen Beiträgen für die Umwelt. Am 05. Juli 2023 pflanzen sie Bäume entlang der Straße, die zum Centre führt, sprechen über die Notwendigkeit von Umweltschutz und über die große Bedeutung von sauberen Gewässern für alle Menschen. Der Fluss, der hinter dem Gelände des Centres fließt, ist stark vergiftet.  

Juli 2023

Im Juli feiert die weibliche Göttin Chamundeswarie ihren Geburtstag. In Mysore steht für sie weithin sichtbar eine große Tempelanlage hoch oben auf dem Chamundi Hill. Im World Peace Centre werden, um ihr Ehre zu erweisen, in diesem Monat an jedem Freitag Poojas gefeiert.

Schulgeld

Auch in diesem Jahr unterstützt das World Peace Centre Familien der Umgebung finanziell, in dem es Teile der Schulgelder übernimmt und somit den Kindern zu besseren Bildungschancen verhilft. In der ersten Hälfte des Jahres 2023 wurden Schulgelder für 22 Kinder bezahlt.

29. Juni 2023

Annapurna Seva und Free Medical Camp für die Street Cobbler der Shanti Nagar Road, in der Nähe der Sathagalli Bushaltestelle in Mysore. Die Street Cobbler (Schuhmacher) sitzen in der Stadt auf dem Boden, haben dort ihren Arbeitsplatz und sind angesehene Menschen, weil sie die Schuhe der Bevölkerung reparieren. Auch stellen sie neue Schuhe her. Sie kennen sich im Umgang mit Leder aus. Vor 40 Jahren ist eine Kooperation zwischen der Stadt Mysore und den Street Cobblern entstanden, durch die sie ein Stück Land zum Leben erhielten.“This property belongs to only for street cobblers“ steht auf einer Tafel an der Einfahrt der Shanti Nagar Road geschrieben. Hier haben sie sich Hütten gebaut.  Das Camp sowie die Nahrungsmittelvergabe ist für 250 Familien berechnet. Die 250 Street Cobbler Familien wurden von den Organisatoren des World Peace Centres eingeladen. Sie bekamen einen Coupon, mit dem sie den Nahrungsmittelsack abholen konnten und Zugang zum Medical Camp hatten. Das Camp und das Seva hätten noch lange weiter gehen können. Auch nachdem die 250 Coupons alle schon eingelöst sind, ist die Warteschlange noch unendlich lang. Die Not ist noch immer groß.


Juni 2023 Datta Gnana


19. Juni 2023

Auch in diesem Jahr läuft die Vergabe von Lebensmitteln im Rahmen von Annapurna Seva weiter. Für viele Menschen hat sich das Leben nach der Coronapandemie noch nicht normalisiert, Hunger ist weiterhin für viele Familien ein großes Thema. Am 19. Juni findet eine Vergabe von Lebensmittelpaketen zusammen mit einem Free Medical Camp statt. Zielgruppe sind die sogenannten „Rag Pickers“ der c v Road, in der Nähe von Gajanana Rice mill, Bannimantap, Mysore. Rag Pickers sind sehr arme Menschen ganz am Rande der Gesellschaft. Sie leben nicht einmal in einem Slum und haben niemanden, der für sie ein Sprachrohr ist. Oft leben sie ganz alleine auf der Straße ohne Familie. Den Lebensunterhalt verdienen sie sich durch das Sammeln von Abfall wie z.B. Plastik, den sie in dafür bestimmten Läden zum Recycling abgeben. Für 1 kg Plastikmüll erhalten sie 10 RPS. Ungefähr 250 Menschen werden durch das Camp mit Lebensmitteln versorgt und erhalten ärztliche Untersuchungen sowie Medikamnte. Darüber sind sie dankbar und freuen sich sehr.


15. Juni 2023

Ein alter Mann bittet um finazielle Unterstützung für eine dringende Operation. Das World Peace Centre übernimmt einen Teil der Kosten.


05. Juni 2023 Weltumwelttag

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Menschen des Worl Peace Centres wieder am Weltumwelttag. Sie sprechen über Umweltschutz und pflanzen gemeinsam Bäume entlang der Außenmauer des Geländes.


03. Juni 2023

Die Dorfschule in Kalalavadi bittet das World Peace Centre um finanzielle Unterstützung für die Anschaffung eines Computers.


27./31. Mai 2023

Nach dem Ende des Summercamps finden an den Wochenenden wieder „ganz normal“ die Kurse des Datta Gnana Programms statt. Hier sind ein paar Bilder vom Mai.


26. Mai 2023

Ein Angebot des Sommerferienprogramms waren die Schwimmkurse für Kinder und Jugendliche. Um allen Teilnehmenden zu ermöglichen, dass sie richtig schwimmen lernen, lief der Unterricht nach dem Abschluss des Summercamps noch zwei Wochen weiter. Am 26. Mai finden die Prüfungen statt, die von allen bestanden werden. Ein tolles Ergebnis!


25. Mai 2023

Eine kleine Küche im hinteren Garten des World Peace Centers ist der Ort, an dem täglich mehrere Frauen das Essen für die ca. 40 Arbeiter des Centres und auch für Gäste zubereiten. Die Frauen kommen aus benachbarten Dörfern und arbeiten zum Teil bereits seit 16 Jahren an diesem Ort. Das Essen ist für seine hervorragende Qualität bekannt und wird von allen sehr geschätzt. Nun braucht die Küche neue Stützpfeiler, weil die alten von Termiten zerfressen wurden. Auch das Dach muss neu gedeckt werden. Die Sanierung dauert zwei Wochen. Zur Einweihung der fertig renovierten Küche gibt es eine kleine Feier und natürlich ein Festessen.


20. Mai 2023

Jeden Samstag besuchen ungefähr 64 Kinder innerhalb des Datta Gnana Programms die Karatekurse. Am 20. Mai findet eine harte Prüfung statt: das Beltexamen. Es geht dabei um das Beherrschen der Karatetechniken in Kraft, Exaktheit und Ausdauer. Diese Prüfung muss bestanden werde, um sich den nächsten höheren Gürtel zu verdienen. Unter dem strengen Karatemeister Sandesh haben alle Kinder die Prüfung bestanden, für den gelben oder den orangenen Gürtel. Die Kinder, die nun den orangenen Gürtel besitzen, können im August an einem nationalen Tornament teilnehmen.


12. Mai 2023 Abschluss des Summercamps

Zum Abschluss des Sommercamps gibt es auf dem Gelände des World Peace Centres ein großes Fest. Im Garten ist eine Bühne aufgebaut, auf der die verschiedenen Gruppen des Camps ihre Ergebnisse der fünf Wochen Training  präsentieren. An dem Fest nehmen alle Kinder und Jugendlichen des Ferienprogramms teil, ihre Eltern, alle Lehrerinnen und Lehrer sowie die Menschen des World Peace Centres. Alle haben große Freude an der Vorführung und sind begeistert von den Ergebnissen. Zum Schluss bekommen die Kinder und Jugendlichen ein Teilnehmerzertifikat und es gibt für alle ein Festessen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung!


05. Mai 2023

An diesem Tag erinnern sich die Menschen im World Peace Centre an den Geburtstag Buddhas. Sie feiern zusammen mit den Kindern des Datta Gnana Programms.


04. Mai 2023

Der Geburtstag von Narasimha wird unter dem heiligen Audumhara-Baum im Garten des World Peace Centres mit einer Pooja gefeiert. Narasimha wird als vierte Inkarnation von Lord Krishna von den Hindus sehr veehrt.


Sommercamp

Zum wiederholten Mal findet nun schon das Sommerferienprogramm statt. Um auch neuen Kinder eine Chance zu geben im WPC lernen zu können, wurde das Sommercamp für 4 neue Dörfer organisiert, darunter auch der grosse Slum Shankerli Gowda Badavane. 60 neue Kinder besuchen voller Interesse das spanndende Programm. Es findet von Dienstag bis Samstag statt: Morgens von 9.00h -11.00h werden Schwimmkurse angeboten, nachmittags von 14.00h – 17 00h Bhartanatiam Tanz, eine Theatergruppe, Computerkurse, Zeichen, Malen und Karate. Die Kinder werden abgeholt und abends zurück zu ihren Familien gebracht.
Am Samstag werden die neuen Kinder mit der alten Gruppe des datta Gnana Programms „gemischt“ – dann sind es 120 Kinder.  Am Sonntag kommt neu die Schwimmgruppe plus die alte Datta Gnana Guppe. Morgens wie nachmittags gibt es eine Pause mit vorzüglicher gesunder Verköstigung.


14. April 2023 Geburtstag von Ambedkar

Ambedkar ist für viele Inder ein wichtiger Mensch. Geboren in der Kaste der Unberührbaren, gelang es ihm dennoch, Jura und Ökonomie zu studieren. Er war als Politiker, Ökonom und Jurist tätig und ein Reformer des sozialen Miteinanders. Deshalb ist er vielen ein Vorbild. Überall in Indien gibt es an seinem Geburtstag ihm zu Ehren Gedenkveranstaltungen. So auch im World Peace Centre.


09. April 2023 Ostern

An diesem Tag feiern die Christen in diesem Jahr den Ostersonntag. Auch die Menschen im World Peace Centre erinnern sich an die Auferstehung von Jesus Christus. Sie treffen sich am frühen Sonntagmorgen, entzünden ein Osterfeuer vor ihrem Tempel und hören die Ostergeschichte.


07./08. April 2023


04. April 2023 Geburtstag von Hanuman

Hanuman, die hinduistische Gottheit, die aussieht wie ein Affe, ist ein treuer Anhänger von Lord Rama und eine zentrale Figur in der Ramayana-Geschichte. Er ist ein Sinnbild für Stärke, Energie und Hingabe. Viele Hindus verehren ihn und feiern am 04. April seinen Geburtstag. Auch im World Peace Centre gibt es an diesem Tag Hanuman zu Ehren eine Pooja.


01./02. April 2023

April 2023

Im April und Mai sind in Mysore Sommerferien und die Kinder haben keine Schule. Es ist die heißeste Zeit des Jahres. Das World Peace Centre bietet ein Ferienprogramm für die Kinder an. In der schulfreien Zeit können sie von Dienstag bis Sonntag an den Kursen teilnehmen.


22 März 2023

An demTag findet in diesem Jahr Yugadi – das indische Neujahrsfest – statt. Es ist ein Fest von kultureller und religiöser Bedeutung und symbolisiert den Anfang einer neuen Erntezeit. Das Wort setzt sich aus Yug – Alter und Adi – Anfang zusammen. Die Hindus in Südindien glauben, dass Vishnu an diesem Tag den Dämon Somakasura getötet hat und Brahma das Universum erschuf. Zum Yugadi-Fest werden die Häuser gereinigt und geschmückt, die Menschen kleiden sich festlich und ein Essen wird gekocht, das alle Geschmacksrichtungen in sich vereint. Im World Peace Centre wird eine Pooja gefeiert.


05. März 2023

Die Mitarbeiter des World Peace Centres erhalten eine Unfallversicherung.


04. März 2023

Bilder vom Datta Gnana Programm im März.


03. März 2023

Mitarbeiter des World Peace Centres bauen und stabilisieren eine Mauer an der Schule in Kalalavadi.


Februar 2023

Bilder vom Datta Gnana Programm im Februar.


27. Januar 2023

Das World Peace Centre unterstützt einen Familienvater bei der Renovierung seines Hauses, das beim starken Regen des letzten Jahres großen Schaden genommen hat. Prakash, der Hoch- und Tiefbauingeneur des Centers überwacht die Renovierungsarbeiten und kontrolliert die Arbeit und die Verwendung der Gelder.


26. Januar 2023

Im World Peace Centre wird der Republic Day gefeiert. An diesem Tag wird an die Verabschiedung der indischen Verfassung und die Republickgründung am 26. 01. 1950 erinnert.


15. Januar 2023 Makar Sankranti

Im World Peace Centre wird Makar Sankranti gefeiert. Es ist ein Fest zur Wintersonnenwende und ein Erntedankfest zum Beginn der Erntezeit. Im Kalitempel des Centres gibt es eine feierliche Pooja.


08. Januar 2023

Am 08. Januar findet auf dem Gelände des World Peace Centres ein großes Ayurveda Medical Camp statt. Zwei Ayurveda Professoren aus einem Krankenhaus und College in Mysore haben die medizinische Leitung. Unterstützt werden sie von sechs weiteren Ärztinnen und vier Krankenschwestern. Im Rahmen des Camps werden mithilfe eines EKG-Gerätes Herzuntersuchungen durchgeführt, sowie Blutdruck- und Knochendichtemessungen und Zuckertests vorgenommen. Außerdem werden kostenlos Medikamente verteilt. 320 Patientinnen und Patienten, darunter viele Frauen und alte Menschen, werden von den Mitarbeitern des World Peace Centres mit Fahrzeugen aus vier verschiedenen Dörfern abgeholt und später wieder nach Hause gebracht. Die Frauen des Centres versorgen während des Camps das Ärzteteam sowie das gesamte Personal mit selbst gekochtem Essen.


Januar 2023

Ein neues Jahr hat begonnen. Auch im Jahr 2023 wird das Datta Gnana Programm fortgesetzt. An jedem Samstag besuchen viele Kinder der Umgebung das Word Peace Centre, um an Computer-, Karate- und Zeichenkursen teilzunehmen.